GFK erhält neuen Hauptsitz am Kohlenhof-Areal

Der Umbau des Nürnberger Kohlenhof-Areals kann beginnen. Die Gesellschaft für Konsumforschung GfK erhält einen neuen Hauptsitz. Das Gebäude soll alte und neue Bauelemente kombinieren und fünf Stockwerke enthalten. Neben dem 53.000 Quadratmeter großen Objekt wird auch ein neues Parkhaus mit 800 Stellplätzen entstehen. Nachdem der Erdaushub bereits im vergangenen Jahr begonnen hatte, wurde jetzt von der Stadt Nürnberg die Baugenehmigung erteilt.