Gläubigerversammlung: Der Weg ist frei für Wöhrl-Enkel Greiner

Aufatmen bei Wöhrl. Das Unternehmen bleibt in Familienhänden. Der Enkel des Wöhrl Gründers, Christian Greiner, scheint das Vertrauen der Gläubiger erlangt zu haben.
Im September letzten Jahres wurde bekannt, dass das Unternehmen insolvent ist – seitdem Bangen die Mitarbeiter um ihre Zukunft. Heute war mit dem Treffen der Gläubiger vor dem Amtsgericht ein echter Schicksalstag – den Annalena Winkler für uns beobachtet hat.