Glücksatlas: Deutsche so unglücklich wie noch nie

Die Bayern werden immer unglücklicher. Das ist das Ergebnis des aktuellen Glücksatlas, der einmal im Jahr die Stimmung der Bundesbürger erfragt. Auf einer Skala von 0-10 wurde die Lebenszufriedenheit im Freistaat mit 6,77 Punkten bewertet. Während des Lockdowns waren die Befragten aus ganz Deutschland besonders unglücklich. Mit den ersten Impfungen ging die Stimmungskurve dann leicht nach oben.  Ein kleiner Trost für alle Bayern: Der Bundesdurchschnitt liegt bei nur 6,58 Glückspunkten. Vor der Corona-Pandemie im Jahr 2019 haben die Deutschen die Lebenszufriedenheit im Schnitt noch mit 7,14 Punkten bewertet.