Goldene Geschichte: Fürth als Goldstadt

Schwabach ist ja als Goldschlägerstadt bekannt: Die goldenen Dächer des Rathauses, das goldene Ei, der Goldschlägerschaupavillion. Was viele aber nicht wissen: Auch Fürth war Hochburg in Sachen edlem Metall. Besonders bis zum 20. Jahrhundert wurde die Wirtschaft der Kleeblattstadt durch das Blattgold ordentlich angekurbelt. Heute sieht das anders aus – man findet nur noch wenige Blattgoldschlägereien. Trotzdem ist das Gold aus Fürth nicht verschwunden – denn Blattgoldschmieden gibt es immer noch.