Grafflmarkt in Fürth diesmal ohne Anwohner-Stress

Der Grafflmarkt in Fürth ist zweimal im Jahr das Highlight in der Kleeblattstadt. Im Frühling und im Herbst verwandelt sich die Gustavstraße in eine riesige Flaniermeile. Doch in den letzten Jahren stand die Traditionsveranstaltung unter keinem guten Stern. Anwohner klagten gegen deren Besucher, die laut Meinung der Mieter zu laut seien. Vor dem bevorstehenden Grafflmarkt an diesem Wochenende können alle Fans des Traditionsmarktes aber aufatmen.