Gratinierte Jakobsmuscheln mit Chiccoré und Granatapfel

In dieser Ausgabe des schnellen Gerichts gibt es gratinierte Jakobsmuscheln mit Chiccoré und Granatapfel! Das Rezept gibts hier und wie alle anderen Rezepte in unserem großen Rezeptarchiv!

 

 

Das Rezept:

 

Zutaten für 2 Personen:

Jakobsmuscheln (6 für Vorspeise, 10 für Hauptspeise)

1/2 Granatapfel

1/2 Zwiebel

weißer und grüner Spargel

1/2 Chicorée

1 Schuss Portwein

1 Zitrone

1-2 Scheiben Toast

1 Zehe Knoblauch

Butter

2 EL Zucker

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

 

Heizen Sie die Pfanne vor. Schneiden Sie den Chicorée (ohne Strunk), die Zwiebeln und den Knoblauch in Würfel. Geben Sie alles in die Pfanne mit Olivenöl und braten sie den Chicorée gold-braun an.

Schaben Sie mit einem Löffel den Granatapfel aus und schneiden Sie den Spargel in 1cm-großen Stücke. Geben Sie alles in die Pfanne hinzu. Löschen Sie mit dem Portwein ab.

Geben Sie dann Zucker und Zitronensaft hinzu. Alles salzen und pfeffern und 2 Minuten köcheln lassen.

 

Legen Sie die Jakobsmuscheln in eine Pfanne. Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft darüber geben.

Entfernen Sie die Kruste vom Toast und zerreiben Sie ihn dann mit der Hand. Geben Sie die Toastbrösel und ein Stück Butter auf jede Jakobsmuschel. Die Pfanne schieben sie dann bei 180°C für 5 Minuten in den Ofen.

In die Pfanne mit dem Chicorée noch ein Stück Butter als Soße hinzu geben und dann schön auf einen Teller anrichten.