Groß angelegte Feuerwehrübung in den Grundig-Türmen

Die Nürnberger Berufsfeuerwehr probt den Ernstfall. In den Grundig-Türmen hat jetzt eine spektakuläre Einsatzübung stattgefunden. Mit Nebelmaschinen wurde ein Brand in den Türmen inszeniert. Diese werden ab Mitte August als Flüchtlingsunterkunft genutzt. Die Regierung Mittelfranken plant pro Turm rund 450 Asylbewerber unterzubringen. Um diese im Ernstfall schnellst möglich evakuieren zu können, hat die Feuerwehr jetzt geprobt.