Großbrand im Schwabacher Ortsteil Oberbaimbach

Rund 100 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren gestern Abend im Schwabacher Ortsteil Oberbaimbach im Einsatz. Dort war gegen 17:00 Uhr eine Scheune in Brand geraten. Trotz des Großaufgebots an Rettern konnte ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus nicht verhindert werden. Die Bewohner des betroffenen Anwesens konnten das Gebäude aber verlassen, verletzt wurde nach aktuellem Stand niemand. Nach ersten Schätzungen bewegt sich der entstandene Sachschaden im hohen sechsstelligen Bereich. Die Brandursache ist noch unklar – die Kripo Schwabach ermittelt.