Großzügige Spende für Wiederaufbau des Pellerhofs

Der Nürnberger Altstadtverein erhält eine große Geldspende für den Wiederaufbau des Pellerhofes. Dank des Betrages in fünfstelliger Höhe können die westlichen Arkaden des Hofes noch dieses Jahr fertig gestellt werden. Das Renaissancebauwerk war eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Nürnbergs, bis es 1945 in Schutt und Asche gelegt wurde. Um dem Pellerhof seinen alten Glanz zurückzugeben, bemühen sich die Altstadtfreunde, das Gebäude bis spätestens 2017 zu restaurieren. Dann sollen darin Besichtigungen, Konzerte und Ausstellungen stattfinden. Die Spende kam von einem Nürnberger Hotelier.