Grünes Licht für Ausbau der A73 von Nürnberg nach Feucht

Grünes Licht für den Ausbau der A73 von Nürnberg nach Feucht. Der rund 6 km lange Bauabschnitt verläuft von der Anschlusstelle Hafen-Ost bis zum Autobahnkreuz Nürnberg-Süd.  Vor allem zu Berufsverkehrszeiten hat man hier ein sehr hohes Verkehrsaufkommen – lange Staus vorprogrammiert. Die Erweiterung soll jetzt für Abhilfe sorgen. So wird der Fahrstreifen von 4 auf 6 Spuren vergrößert. Damit soll nicht nur für weniger Stau, sondern auch für mehr Verkehrssicherheit auf der A 73 gesorgt werden.