Grund- und Mittelschule Hintere Insel Schütt in Nürnberg wird saniert

Die Grund- und Mittelschule Hintere Insel Schütt in Nürnberg wird nächstes Jahr im Sommer renoviert. Die dortige Grundschule wird für die Zeit der Baumaßnahme ausgelagert. Der Unterricht findet dann in einem Interimsgebäude auf dem Bolzplatz der Bartholomäusschule statt. Insgesamt wird die Renovierung von Dach, Fassade und Fenstern über 13 Millionen Euro kosten. 3,8 Millionen € muss die Stadt selber tragen.