Grund zur Freude: Fürth wird Hauptstadt des fairen Handels

Grund zur Freude gibt es in Fürth: Die Stadt hat sich gegen 117 bundesweite Mitbewerber durchgesetzt und kann sich nun mit dem Titel “Hauptstadt des fairen Handels” schmücken. Die Auszeichnung ist mit 60 000 Euro dotiert, der Landkreis Fürth erhält 40 000 Euro – er ist nach Köln auf Platz Drei gelandet. Die Jury lobte die Kleeblattstadt für ihr starkes und breit aufgestelltes faires Engagement, indem sie unter anderem in nachhaltig produzierte Waren investieren.