Gutacher erklärt: Schizoide Persönlichkeit beim Prostituiertenmord

Er sei eine schizoide Persönlichkeit – emotional wenig beteiligt und verantwortungslos, aber auch intelligent. Kurz: Felix R. ist gefährlich! Zu diesem Schluss kommt der psychiatrische Gutachter, der jetzt im Prozess um die zwei Nürnberger Prostituiertenmorde gehört wurde. Damit neigt sich die Verhandlung gegen den 22-Jährigen dem Ende zu. Voraussichtlich morgen werden Staatsanwaltschaft und Verteidigung ihre Plädoyers halten – am Montag wird dann ein Urteil fallen. Felix R. wird vorgeworfen, im Mai und Juni letzten Jahres zwei Prostituierte erdrosselt und anschließend die Tatorte angezündet zu haben.