Halbjahresbilanz der Luftrettung

Mehr Einsätze für die DRF Luftrettung! Im ersten Halbjahr 2017 wurden die rot-weißen Hubschrauber deutschlandweit rund 18.500 mal alarmiert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Plus von 325 Einsätzen. Die in der Noris stationierten Hubschrauber Christoph 27 und Christoph Nürnberg mussten von Januar bis Juni rund 1.150 mal abheben. Insgesamt gibt es 29 Luftrettungs-Stationen im Bundesgebiet, die schnelle Hilfe im Notfall leisten.