Handyparken in Nürnberg – Teurer als ein normales Ticket

Wer kennt das nicht. Man fährt kurz zum shoppen in die Stadt, die Parkplatzsuche an sich ist oft schon schwierig genug. Dann möchte man einen Parkschein ziehen und hat natürlich kein Kleingeld. Für die, die nicht zum Geld wechseln in den nächsten Laden gehen möchten, gibt es seit längerem eine Alternative: Das so genannte Handyparken. Dass das aber etwas teurer ist, wissen die wenigsten.