Hat der Club die Krise überwunden?

Der 1. FC Nürnberg hat mit einem 4:0 Sieg gegen Union Berlin die Krise fürs erste beendet und das zu einem Zeitpunkt, wie er günstiger fast nicht hätte sein können. Denn die kommenden zwei Wochenenden sind aufgrund der Länderspielpause spielfrei. Der Sieg bringt Valérien Ismaël zwei Wochen Zeit, um an Defiziten im Spiel seiner Mannschaft zu arbeiten. Im Anschluss an die Pause muss der Club dann gegen Fortuna Düsseldorf beweisen, dass das jüngste Ergebnis keine Eintagsfliege war.