Hauptbahnhöfe in Ansbach, Pleinfeld und Fürth werden barrierefrei

Rund 500 Millionen Euro investieren Bund, Bahn und Freistaat in den nächsten 5 Jahren in ein Aktionsprogramm um 115 Bahnhöfe barrierefrei zu machen. Der Freistaat beteiligt sich mit 120 Millionen Euro an dem Programm. Damit übernimmt Bayern die Finanzierung von zwölf Bahnhöfen zu 75 Prozent. In Mittelfranken betrifft das die Bahnhöfe in Ansbach und Pleinfeld. Auch soll der Fürther Hauptbahnhof bis 2021 zur  Baureife gebracht werden.