Haushaltsentwurf 2020 für Erlangen veröffentlicht

Die Stadt Erlangen plant ihre Finanzen für 2020. Laut Haushaltsentwurf des Kämmerers will die Stadt nächstes Jahr ohne Kreditaufnahme auskommen und weiter Schulden abbauen. Der Entwurf sieht Ausgaben von insgesamt 62,4 Millionen Euro vor, die unter anderem in den Ausbau von Kindergärten, Schulsanierungen, in den Straßen- und Brückenbau und auch in Kultur investiert werden sollen. Darüber hinaus setzt Erlangen vermehrt auf energieeffizientes Bauen, sowie zum Beispiel energiesparende LEDs im Straßenverkehr. Der endgültige Haushaltsbeschluss folgt in der Stadtratssitzung am 16. Januar.