HCE-Trainer Michael Haaß zur bevorstehenden WM in Ägypten und der aktuellen Situation

Die letzten Tage im alten Jahr waren für den HC Erlangen sehr turbulent. Verletzungspech, anhaltende Diskussionen um die anstehende WM in Ägypten und zum guten Schluss musste auch noch das letzte Spiel 2020 nach einer Corona-Infektion im HCE-Team gegen Nordhorn abgesagt werden. Jetzt ist erstmal Pause in der Handball-Bundesliga. Zeit um Bilanz zu ziehen: Diese fällt für Erlangen durchwachsen aus, denn die Pandemie hat Spuren hiterlassen und die Liga kräftig durchgewirbelt.