Heimspiel bei den Ice Tigers: Ziel vorläufig erreicht, Reimer zufrieden

Die Endspiele in der Deutschen Eishockey Liga, sie rücken immer näher! Und die Hoffnung, dass die Thomas Sabo Ice Tigers mit dabei sein könnten, sie wächst immer weiter! Nach dem verkorksten Saisonstart heißt das neue Ziel: Platz 10! Und erstmals seit dem 7. Spieltag erreichen die Nürnberger an diesem Wochenende dieses Ziel vorläufig, was Patrick Reimer bei Magentasport als „verrückt“ bezeichnete. Dieses Wort trifft auch auf das Spiel am Freitag zu – bei dem der Kapitän eine sehr entscheidende Rolle spielte!