Heimspiel zum Jahresabschluss: Die Tiger peilen gegen Schwenningen den ersten Saisonsieg an

Kaum Einspielzeit, viele Neuzugänge und ein extrem hartes Auftaktprogramm: Der Saisonstart für die Nürnberg Ice Tigers hat`s in sich. Zum dritten Spieltag waren die Tiger gestern Abend bei einem Meisterschafts-Mitfavoriten zu Gast – und das auch noch ohne ihren Kapitän: Patrick Reimer musste wegen Rückenbeschwerden passen. Am Ende steht beim EHC München ein 0:6 aus Nürnberger Sicht.