Heißester Sommer in Nürnberg seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

Strahlender Sonnenschein, kaum Regen und lang anhaltende Hitzewellen. Der Sommer 2018 war der heißeste, den Nürnberg seit Beginn der Wetteraufzeichnungen erlebt hat. Noch nie war die Durchschnittstemperatur von Januar bis August so hoch wie in in diesem Jahr. Das ergaben Messungen am Nürnberger Flughafen.Während sich der ein oder andere Sonnenanbeter über diese Nachrichten freuen mag, schlägt das Umweltamt Alarm. Der Stadtrat solle die steigenden Temperaturen bei der Stadtplanung mehr berücksichtigen, so die Forderung.