HEITEC Handball-Journal: Andersson solls richten

Es war die Überraschungs-Meldung am vergangenen Montag. Der HC Erlangen beurlaubt mit sofortiger Wirkung seinen Aufstiegstrainer Frank Bergemann. Die bittere Heimpleite gegen den direkten Abstiegskonkurrenten Minden besiegelte das Ende einer fränkischen Handball-Ära. Beim HCE bemüht man sich seitdem um etwas Normalität. Denn am Sonntag steht gleich das nächste wegweisende Spiel in Lemgo auf dem Programm. An der Seitenlinie steht dann auch erstmals der neue Chef. Robert Andersson. Und der Schwede ist voller Tatendrang.