Helfer gegen das Vergessen – Demenzbegleiter am Klinikum

Völlige Orientierungslosigkeit, Angst und dazwischen immer wieder klare Momente – darunter leiden viele Demenzkranke, wenn sie ihr Zuhause verlassen müssen. Klinikaufenthalte sind aber vor allem im Alter oft unvermeidlich. Damit sich die dementen Patienten trotzdem zurechtfinden, gibt es am Nürnberger Klinikum Demenzbegleiter, wie Helmut Schönsee. Er kümmert sich ehrenamtlich um die Patienten.