Henkerführung in Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber ist bekannt für seine verträumten Gässchen mit den mittelalterlichen Häusern, in denen man dann einen Rothenburger Schneeballen isst. Soweit das Klischeebild der Stadt. In erster Linie deshalb zählt Rothenburg fast 500 000 Touristen-Übernachtungen und ist damit ein absoluter Touristenmagnet in Franken. Aber zum Mittelalter gehören auch Enthauptungen und Hexenaustreibungen. Die schaurige Seite der mittelalterlichen Stadt kann man jetzt bei einer Henkersführung erleben.