Herrmann weist Kritik an Personalsituation der Polizei zurück

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat die Kritik der Freien Wähler an der Personalsituation der Polizei zurückgewiesen. Mit über 41 Tausend Stellen hätten die Einsatzkräfte soviel Personal wie nie zuvor, entgegnete Herrmann. Der Stellen-Aufbau sei in den letzten Jahren stark vorangetrieben worden. Zudem sollen in den nächsten Jahren weitere Stellen geschaffen werden. Die Freien Wähler hatten zuvor kritisiert, dass Herrmann die Personalknappheit schön rede. Die immense Arbeitsbelastung bei der Polizei werde an oberer Stelle gezielt vertuscht.