Hersbrucker Krankenhaus wird schließen!

Das Hersbrucker Krankenhaus wird schließen! In vier bis fünf Jahren soll es soweit sein – so die Krankenhäuser Nürnberger Land GmbH. Dann werden die rund 60 Betten aus Hersbruck ins 12 Kilometer entfernte Lauf verlagert. An dem dortigen Standort sollen bis dahin die baulichen Voraussetzungen für die Zusammenlegung geschaffen werden. Dieser Schritt begründet sich laut der KNL GmbH zum einen in dem Abbau teurer Doppelstrukturen – zum anderen sei die Hersbrucker Klinik in einem schlechten baulichen Zustand. Betriebsbedingte Kündigungen soll es trotz der Schließung nicht geben.