Herzinfarkt am Steuer führt zu Unfall: Fahrer stirbt

Auf der Verbindungsstraße zwischen Röthenbach an der Pegnitz und Renzenhof ist am Sonntagabend ein Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Beim Eintreffen fanden die Rettungskräfte den silbernen Kombi samt Insassen vor. Die Reanimation des leblosen Fahrers blieb ohne Erfolg. Nach Einschätzung des Notarztes hatte der 78-Jährige beim Lenken seines Wagens einen Herzinfarkt erlitten. Führerlos war das Auto dann gegen einen Baum am Straßenrand geprallt. Der Mann war nicht in Folge der Kolission verstorben, seine Beifahrerin blieb unverletzt.