Heute ist Weltblutspendetag

Rund 2000 Blutkonserven werden täglich im Freistaat gebraucht. Anlässlich des heutigen Weltblutspendetags hat auch Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml die Dringlichkeit des Themas betont. Zwar sei die Spendenbereitschaft der Bayern im Vergleich zum Bundesdurchschnitt mit 7% etwa doppelt so hoch, trotzdem gäbe es für die Ministerin aber auch noch Steigerungspotential. Bereits eine einzige Blutspende reicht aus um drei Patienten zu helfen.

 

Weitere Informationen:

https://www.blutspendedienst.com/