Hexenwahn in Franken

Grausam gefoltert, gnadenlos geköpft und öffentlich auf dem Scheiterhaufen verbrannt: Wir sind nicht im finsteren Mittelalter. Sondern am Beginn der Neuzeit führt der Hexenwahn zu grausamen Exzessen. Besonders heftig wüten machtbesessene Regenten und religiöse Eiferer in Franken. Eine Ausstellung im Knauf-Museum in Iphofen spürt dem Terror nach, dem Tausende zum Opfer gefallen sind – überwiegend Frauen.