Hier wird beim Blitzmarathon kontrolliert

Innenminister Joachim Herrmann hat heute Morgen offiziell den dritten Blitzmarathon gestartet. Eine Woche lang wird im Freistaat an über 2.200 Messstellen die Geschwindigkeit gemessen. Allein in Nürnberg sind es rund 140. Im letzten Jahr wurden so rund 26.400 Raser geblitzt. Überhöhte Geschwindigkeit gilt als häufigste Unfallursache überhaupt. Raserei hat in Bayern allein im letzten Jahr 193 Menschen das Leben gekostet. Mit dem Blitzmarathon soll auf genau diese Gefahr aufmerksam gemacht werden.

Eine Übersicht aller Blitzer gibt es HIER