Hilfe zur Selbsthilfe – Cnopf´sche Kinderklinik unterstützt Krankenhaus in Tansania

Haben wir ein gesundheitliches Problem geht es zum Arzt. Es ist für uns eine ganz normale Sache. Vielen Menschen auf der Welt, hauptsächlich in Entwicklungsländern, bleibt diese Hilfe verwehrt. Eine Ausnahme bildet in Tansania das Nkoaranga Krankenhaus. Hier werden Kinder mit Brandverletzungen behandelt. Das ist auch durch die inzwischen langjährige Unterstützung der Cnopfschen Kinderklinik möglich. Seit 19 Jahren gibt es das Projekt „Feuerkinder“. Es ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Und deshalb waren in den vergangenen Wochen 7 Mitarbeiter des Nkoaranga Krankenhauses zu Gast in Nürnberg und haben den Ärzten der Cnopfschen Kinderklinik über die Schulter geschaut.