Hinter den Kulissen beim Fundbüro Nürnberg

Fast jedem von uns ist es schon mal passiert: Der Regenschirm bleibt im Restaurant liegen, das Handy in der Bahn oder der Geldbeutel in der der Bar. Die verlorenen Schätze landen dann oft in der Nürnberger Südstadt. Genauer gesagt bei Iris Hejja. In ihrem Fundbüro nimmt sie entgegen, was VAG, Polizei und ehrliche Finder auf der Straße so alles aufsammeln. Und da ist so ziemlich alles dabei.