Historisches Wächterhaus in Großgründlach wird saniert

Es ist der älteste Stadtteil Nürnbergs – sogar 29 Jahre vor Nürnberg selbst wurde er das erste mal urkundlich erwähnt. Na, wissen Sie‘s? Die Rede ist von Großgründlach. Das hohe Alter hinterlässt auch seine Spuren: Das historische Wächterhaus aus dem 18. Jahrhundert ist seit Jahren dringend sanierungsbedürftig. Die eindringende Feuchtigkeit setzt dem Haus und dem dort ansässigen Dorfmuseum zu. Jetzt haben die Sanierungsarbeiten der Stadt Nürnberg begonnen.