Hoch über den Dächern: So werden Störche beringt!

Wohin Störche im Winter verschwinden, konnten sich viele Menschen früher gar nicht vorstellen. Da gab es die unglaublichsten Geschichten von Verwandlungen bis hin zum langen Winterschlaf.  Das änderte sich als 1822 in Mecklenburg-Vorpommern ein Weißstorch erschossen wurde, dem ein langer Pfeil im Hals steckte – Nachforschungen ergaben – der Pfeil stammte aus Afrika. Nach und nach wurden immer mehr solcher „Pfeilstörche“ gefunden – Der Vogelzug war bewiesen. Bis heute werden die Tiere zu Forschungszwecken markiert – Pfeile sind dafür aber nicht mehr nötig.