Höherer Bierpreis, Musikpausen und Berch Barometer – So wird die Bergkirchweih 2018

Der Countdown läuft – schon in 8 Tagen startet die 263. Erlanger Bergkirchweih. Bald kann wieder an den über 80 Fahrgeschäften gefahren, Bier getrunken und sich durch die Imbissstände geschlemmt werden. Was beim gemütlichen Schlendern durch die Gassen allerdings schwer zu erahnen ist: Der riesige Organisationsaufwand dahinter. Schon seit Montag laufen die Aufbauarbeiten in Erlangen. Dabei wird nichts dem Zufall überlassen.