Hohe Summe für Fürth: Stadt erhält erneut Stabilisierungshilfen

Die Stadt Fürth erhält vom Freistaat Bayern erneut Stabilisierungshilfen in Höhe von neun Millionen Euro. Laut Oberbürgermeister Thomas Jung sollen diese Mittel einerseits für den Neubau und die Sanierung von Schulen und Kindertagesstätten eingesetzt werden. Anderseits können damit Klimaschutzprojekte, aber auch neue Radwege umgesetzt werden. Außerdem möchte er mit der Finanzierungshilfe weiter Schulden abbauen.