Holzlager bei Titting in Flammen

Als eine von 12 Feuerwehren bekämpfte die Rother Wehr am Sonntag einen Großbrand im Landkreis Eichstätt. Bei Titting stand ein Holzlager in Flammen – der Brand drohte auf den Wald überzugreifen. Gerade eben so konnten die 150 Feuerwehrleute – unterstützt auch von Landwirten, die Wasser an die Unglücksstelle brachten – Schlimmeres verhindern. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus.