Hygienemängel in Großbäckereien: „Der Beck“ bedauert Vorfälle

Schimmelige Nusstaschen, Apfelkuchen mit Metallspänen und Mäusekot in einem Brötchen: Zwischen 2013 und 2016 soll es immer wieder massive Verstöße im Bereich der Hygiene gegeben haben. Nun äußert sich das Erlanger Bäckereiunternehmen „Der Beck“ zu den Vorwürfen und bedauert die festgestellten Beanstandungen. Man sei sich der Verantwortung gegenüber dem Verbraucher bewusst. Aus diesem Grunde werde die bereits tiefgreifende Qualitätssicherung nochmals intensiviert. Einen ausführlichen Bericht dazu zeigen wir Ihnen am Donnerstag in „Guten Abend Franken“.