Ice Tigers – erst Party, dann Kater

Für die Thomas Sabo Ice Tigers hätten die letzten beiden Spieltage nicht unterschiedlicher laufen können. Gestern setzte es eine 1:4 Auswärtspleite gegen Schwenningen. Partystimmung ganz in rot gab es dagegen schon am Donnerstag bei der Red Party im Heimspiel gegen Ingolstadt. 7557 Zuschauer, Saisonrekord für die Ice Tigers, sehen einen spektakulären 5:2 Sieg der Nürnberger.