Ice Tigers verlieren gegen Mannheim

Im Februar, in der Endphase der regulären DEL-Spielzeit legen alle Teams ja meistens noch mal eine Schippe drauf und geben Vollgas. Das haben die Thomas Sabo Ice Tigers zuletzt jedoch vermissen lassen. Jetzt stand das „Wochenende der Wiedergutmachung“ an. Ausgerechnet gegen die Topteams Düsseldorf und Mannheim ging es, aber immerhin Zuhause! Am Freitag gab es vor Nürnberger Publikum gegen die DEG einen Sieg, auch, wenn es lange nicht danach aussah. Und gestern gegen Mannheim ein Team, das endlich wieder Kampfgeist zeigte. Am Ende aber nicht belohnt wurde.