ICE-Werk Nürnberg: SPD fordert Stopp des Raumordnungsverfahrens 

Die Nürnberger SPD bezieht Stellung zum geplanten ICE-Werk. Sie fordert einen Stopp des Raumordnungsverfahrens. Zwar befürworte sie den Bau des ICE-Werks, sehe aber der Herangehensweise und Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern kritisch entgegen. Die Beteiligung müsse anders ablaufen. Die Partei möchte das Raumordnungsverfahren daher nochmal neu aufrollen und diesmal die Interessen der Bürgerinnen und Bürger von Anfang an vertreten.