Im Genken an den Holocaust: Max Mannheimer – die ganze Rede

Heute vor 70 Jahren – Am 27. Januar 1945 wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit. Deshalb wird an diesem Datum in ganz Deutschland dem Holocaust gedacht. Der Bayerische Landtag würdigt mit einer Gedenk-Veranstaltung die Opfer des Nationalsozialismus. Unter anderem spricht auch Ministerpräsident Horst Seehofer. „Die Verantwortung der Geschichte ist Auftrag für uns und alle Generationen, die uns nachfolgen, betonte er.
An die Zeit des Holocaust und der Verfolgung erinnert auch der Zeitzeuge Max Mannheimer. Er hat das Konzentrationslager in Dachau überlebt.