Immer mehr Radfahrer am Nürnberger Hauptmarkt

Der Radverkehr am Nürnberger Hauptmarkt boomt. Seit April ist der Bereich zwischen Waaggasse und Brautkehre offiziell für Fahrräder freigegeben. Jetzt wird positive Bilanz gezogen. Wo vorher rund 1900 Radler pro Tag illegal den Hauptmarkt überquert haben sind jetzt zwischen 2500 und 3000 Fahrradfahrer ganz legal unterwegs. Genaue Zahlen will das Baureferat noch bekannt geben.