Immer mehr Verkehrsunfälle mit LKW-Beteiligung

Die Zahl der Verkehrsunfälle in Bayern mit Lkw-Beteiligung ist im vergangenen Jahr deutlich angestiegen. Nach Angaben des bayerischen Innenministeriums gab es 2016 rund 4450 solcher Unfälle. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Plus von knapp 9 Prozent. An gut zwei Dritteln dieser Unfälle sind die Lkw-Fahrer schuld. Hauptursachen sind zu dichtes Auffahren, zu hohes Tempo, aber auch Übermüdung und technische Mängel. Um die Zahl der Unfälle zu senken, soll es künftig verstärkte Lkw-Kontrollen geben.