Impfung sei einziger Ausweg: Pandemie-Beauftragter äußert sich zu Impfverweigerern

Rund 20 Prozent der Erwachsenen sind in Deutschland noch nicht geimpft.  Für Manfred Wagner, Pandemiebeauftragter des Klinikums Fürth, ist das unverständlich. Ungeimpfte Patienten auf den Intensivstationen sorgten dafür, dass die Gesundheit und Behandlung anderer gefährdet sei. Die Impfung sei seiner Meinung nach der einzige Ausweg aus der Pandemie. Wagner appelliert an die Bevölkerung, sich nicht von Verschwörungstheorien verleiten und so von der Impfung abhalten zu lassen.