In Langenzenn sollen XXL-Gewächshäuser gebaut werden: Nun protestieren die Anwohner.

Immer mehr Verbraucher greifen beim einkaufen zu regionalem und biologisch angebauten Gemüse. Ein positiver Trend, der allerdings einen Haken hat. Denn geht es um den Bau eines Gewächshauses für das regionale Gemüse, ist der Unmut bei den Anwohnern oft groß. Wasserverbrauch, Landschaft und Energieaufwand sind die größten Streitpunkte. Auch in Langenzenn sind zwei XXL-Gewächshäuser geplant. Von den Bürgern der Gemeinde gibt es dafür keinen Applaus.