Initiative „Nie wieder!“: Mehr Aufmerksamkeit für Tabuthema Homosexualität im Fußball

Die Allianz-Arena in Regenbogen-Farben oder Banner in den Stadien – wie etwa vergangene Woche beim Spiel des 1. FC Nürnberg gegen Regensburg. Einmal im Jahr – immer bei den Bundesligaspielen rund um den 27. Januar – gedenken Vereine und Fans der Opfer des Nationalsozialismus und setzen ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung. Schwerpunkt-Thema diesmal: Homosexualität im Fußball. Organisiert wird der Erinnerungstag von der Initiative „Nie wieder!“, an der viele Vereine mitwirken…