Internationale Beziehungen während Corona: BRK-Helfer in Nordmazedonien zu Gast

Insgesamt 14 Partnerstädte hat Nürnberg. Darunter Prag, Antalya, Skopje oder auch Glasgow. Das Amt für internationale Beziehungen kümmert sich darum, mit ihnen in engen Kontakt zu bleiben. Fachleute aus der Noris besuchen die Städte oder es kommt Besuch nach Franken. Außerdem werden gemeinsame Projekte und Veranstaltungen in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Bildung und Umwelt geplant, alles um sich gegenseitig besser kennen und damit verstehen zu lernen. Normalerweise arbeitet Nürnberg das ganze Jahr über eng mit den Partnerstädten zusammen, während Corona ist der internationale Austausch schwieriger aber auch wichtiger denn je.