Investoren wollen Metz weiterführen!

Gute Nachrichten für die Mitarbeiter des Zirndorfer Unternehmens Metz! Ein halbes Jahr nach der Pleite wollen zwei Investoren das Traditionsunternehmen weiterführen! Laut Vertrag soll ein Fürther Elektronikunternehmer die Kunststoff- und die Kamerablitzfertigung von Metz übernehmen. Auch die Grundstücke und Immobilen sollen in den Besitz des Unternehmens übergehen. Um die Produktion der Fernsehgeräte kümmert sich ein chinesischer Hersteller! Die entsprechenden Verträge wurden gestern Abend unterzeichnet! Allerdings sollen 87 der knapp 500 Mitarbeiter entlassen werden.